Ganz spezifisch für BassPiccolo – Afficionados

e datyierty Beta-Version für e neus Stück isch uf d’Wiehnacht grad usgschlipft:

d’ “Cantiga del Dragon lunar
zem loose / pour écouter: do drugge

e 5-stimmigs Stück für 3 BassPiccoli in 5/8tel als cantus firmus!
uf 8 Syte Leporello!

Cantiga del Dragon lunar

sehr vorussichtligy Veröffentlichung Afang 2024…

uf ally Fäll wird’s sicher digital aabe-laad-bary Stimmuszüg gä, damit das denn alles au uf eme Noteständer Blatz hätt…
…und demnägscht finde’n’r au wieder Einzelstimme und Playbäcks drzue…

…me het no sugeryiert, dass s’dritte Bass-Piccolo doch au mit Querfleete könnty/sotty gspiilt wärde… Das wurd natürlig wunderbar ermöglige, dä fählend Leitdoon (s’Fis uf dr Querflöte) doch no z’ha…
Uf em sunscht so tolle Basspiccolo wär’s e tief’s Cis, wo’s leider nid (oder nonid?) git… groundcontrol to major Tom: wie wär’s denn jetz mit däm C-Fuess?… ;-)…
und und und… ‘sch alles Beta (au wenn s’Gros vom Mensch noch zem Epsilon tendiert – mit eme schöne Gruess vom Aldous Huxley)…

 

 

dr virtuell Inschtruktr 

isch e “didaktisch” Wärkzyyg mit/für Piccolostigg ‘zem Mitspiile’, bzw.
e ‘haptischy Spiilhilf’ mit Einzelstimme (mit Metronom oder Drummle) und d’Playbacks (Music minus One) drzue

+

– alternatyvy 4ty Stimme

– Hintergrundinfo

– e Wunschlischte!

u.a.m.